fbpx

Wenn du dein Zuhause einrichtest, solltest du dem Kinderzimmer besonders viel Aufmerksamkeit schenken. Dies ist der verzauberte Ort, an dem dein Kind runterkommen, spielen und sich fern von allem und jedem entspannen kann. Es ist seine geheime Zuflucht, seine Festung, sein Hauptraum. Es ist der Ort, an dem er die meiste Zeit des Tages verbringen wird.

Das Kinderzimmer ist ein Ort, der eine sorgfältige Planung bis ins kleinste Detail erfordert, sowohl in Bezug auf die Einrichtung als auch auf die Beleuchtung. Kinder verbringen gerne viel Zeit in ihrem eigenen Zimmer und brauchen das richtige Licht, daher sollte dieser Punkt sorgfältig geplant werden.

Um das Beste aus dem Kinderzimmer zu machen, ist es empfehlenswert, sich auf Fachleute zu verlassen, die dir mit Rat und Tat zur Seite stehen. Diese vergessen auf keinen Fall die Hauptperson des Zimmers, dein Kind.

Deine Lichtplanung vereinbaren

Deckenlicht als Hauptlichtquelle

Du hast bereits die Farben der Wände, des Bettes und der Möbel ausgewählt, jetzt fehlt nur noch die originelle Beleuchtung, um dein Projekt zu vollenden.

Bei der Einrichtung des Raums ist neben der Verwendung von  natürliche Lichtquellen, ein Hauptlichtpunkt erforderlich, der sich im Allgemeinen an der Decke befindet. Die Hauptleuchte ist diejenige, die eine diffuse und allgemeine Ausleuchtung des gesamten Raumes gewährleistet. Es gibt viele verschiedene Arten von Pendelleuchten, die zur Dekoration des Zimmers verwendet werden können.

Zwei unserer Vorschläge wären hier einmal die Dream Big oder die Avion welche beide fürs Kinderzimmer gemacht wurden.

 

Hier Links die Dream Big, die wie der Name schon verrät, zum Träumen einlädt und eine verspielte Atmosphäre schafft.

Hier findest du die Dream Big direkt im Shop

Rechts die Avion, die perfekte Leuchte für alle kleinen Weltentdecker.

Avion direkt shoppen

Unter den vielen Ideen gibt es auch die die Möglichkeit, eine Gipskartondecke zu verbauen, in die Lichtpunkte eingesetzt werden. Auf diese Weise lassen sich sehr schöne Effekte erzielen. Einer davon ist die Schaffung einer Struktur, die an einen Sternenhimmel erinnert und dank der Verwendung von Einbauspots sehr beliebt für Kinderzimmer ist.

Portable Accessoires auch im Kinderzimmer

Wenn es Zeit zum Schlafengehen ist, brauchen kleine Kinder oft ein Referenzlicht, dass sie begleitet. Dieses kann eine Erleichterung sein, wenn das Kind Angst vor der Dunkelheit hat und mitten in der Nacht aufwacht. Eine Möglichkeit ist die Verwendung einer wiederaufladbaren Batterieleuchte ohne Kabel, die mit einer leichten Berührung mit der Hand eingeschaltet wird. Es gibt Leuchten dieser Art, die bei jeder Berührung aufleuchten und die Farbe wechseln, was eine originelle Idee ist, um das Zimmer fröhlicher zu gestalten und dem Kind Spaß zu bereiten.

Die Kettle überzeugt durch einfaches Design, lange Akkulaufzeit und dem 3 Step Dimming System.

Hier gehts direkt zur Kettle

Wenn Sie dem Kinderzimmer einen modernen und coolen Touch verleihen wollen, können Sie sich für Boden- oder Tischleuchten in originellen Formen entscheiden oder für eine Lichterkette, über dem Bett oder um die Möbel herum, alles begleitet von Erinnerungsfotos, um die Atmosphäre noch persönlicher zu gestalten.

Back to School – Tipps für den Schreibtisch

Die Beleuchtung, die Sie auswählen, sollte funktional und angenehm sein und wie die anderen Möbelstücke die Persönlichkeit Ihres Kindes widerspiegeln.

Bei größeren Kindern sollte besonders auf die Beleuchtung des Schreibtisches geachtet werden, der zu einem zentralen Element des Raumes wird. Daher sollte zum Beispiel eine Wandleuchte beim Schreibtisch eingeplant werden. Ein neutrales Licht ist ideal, um Reflexionen des Bildschirms zu vermeiden. Ein diffuses Licht einer nicht zu hellen Tischleuchte kann auf der Tischplatte platziert werden, um beim Lesen von Büchern und beim Schreiben von Hausaufgaben zu unterstützen.

Eine Tischleuchte, die jeden Kinderzimmerschreibtisch zum Hingucker werden lässt ist auf jeden Fall die Globe.

Globe gleich bei uns shoppen

Sicherheit im Kinderzimmer

Die wichtigste Regel bei der Einrichtung des Kinderzimmers ist die Einhaltung aller Sicherheitsvorschriften. Denke also im Kinderzimmer daran, dass Leuchten keine scharfen Ecken oder Teile haben dürfen, die abbrechen und gefährlich werden können. Auch die Art des verwendeten Materials ist von grundlegender Bedeutung, wobei die Verwendung von giftigen Stoffen vermieden werden sollte.

Natürlich ist die Auswahl nicht immer einfach, deshalb bieten wir Ihnen gerne unsere professionelle Lichtplanung für ihr Zuhause an.

Gleich Lichtplanung vereinbaren