fbpx

Es ist kein Geheimnis, dass der Gestaltung von Fluren oft viel weniger Aufmerksamkeit und Zeit gewidmet wird, als dieser komplexe Raum benötigt.

In der Regel denken wir, dass dieser Raum nicht für lange Aufenthalte gedacht ist, weil er ohnehin klein ist und wir uns daher nicht zu viele Gedanken über seine Beleuchtung machen wollen.

Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass der Flur der Wohnung der erste Raum ist, in dem wir unsere Gäste in der Wohnung begrüßen und der den ersten Eindruck vermittelt.

Heute erzählen wir dir, welche Art von Beleuchtung du in deinem Flur wählen solltest und verraten dir einige Geheimnisse, die dir helfen werden, selbst den kleinsten Raum in einen geräumigeren und gemütlicheren zu verwandeln, um eine helle, freundliche und einladende Umgebung zu schaffen.

Lichtpositionen im Flur, hier ein paar Möglichkeiten

Die Beleuchtung der Flure sollte vor Beginn der Bau- und Ausbauarbeiten überdacht werden. So können leicht die notwendigen Schalter und Steckdosen richtig positionier werden, sowie die Planung von Leuchten beachtet werden.

Es gibt viele Lösungen für die Beleuchtung von Fluren, um jedoch die beste auszuwählen, sollten einige Aspekte bei der Planung des Beleuchtungssystems berücksichtigt werden:  verfügbarer Platz, Möbel, Stil des Hauses und natürlich die Funktionsweise.

Je nach verfügbarem Platz, Größe und Höhe des Korridors ändert sich die Art der Beleuchtung die erforderlich ist, um den gesamten Bereich zu beleuchten. Außerdem sollten die Lichtquellen immer so gewählt werden, dass sie mit dem Stil der Möbel und Accessoires und mit den für die gewählten Farben harmonieren.

Die Beleuchtung der Flure sollte so gleichmäßig wie möglich sein, um Schattenbereiche gänzlich zu vermeiden und keine zu großen Abstände zwischen benachbarten Räumen zu schaffen. Daher ist es immer besser, eine einzelne Lichtquelle zu vermeiden und stattdessen mehrere über die gesamte Länge verteilte Lichtelemente zu verwenden.

Ist der Flur besonders lang, sollte ein Lichtband angelegt werden, um eine gleichmäßige Ausleuchtung zu gewährleisten.

Die ideale Lösung ist die Installation einer Linearebeleuchtung  im Flur oder von Ein- bzw. Aufbaustrahlern, basierend auf Ihren stilistischen Anforderungen in modernem oder eher klassischem Design.

Direkt hier unsere Linearen LED-Beleuchtungen kaufen

 

Einbaustrahler wie unsere  Game Round  sind eine gute Möglichkeit, einen dunklen Flur zu beleuchten: Sie sind angenehm für das Auge und lassen sich leicht an jeden Stil anpassen. Praktischer sind schwenkbare Strahler, wie zum Beispiel Deep Adjust 1.0 LED  oder Cookie die den Lichtstrahl dorthin lenken können, wo Sie ihn am meisten brauchen.

Direkt hier deine Game Round bestellen

Sichtbare Leuchten sind auch ein Dekoelement

Auch wenn Strahler, vorzugsweise mit LEDs, die effektivste Wahl für die Beleuchtung von Fluren sind, sind sie nicht die einzige Möglichkeit Licht in den Flur zu bringen.

In breiten Fluren mit hohen Decken können eine oder mehrere klassische Pendelleuchten wie The Classic, in Folge den Unterschied ausmachen.

 

Hol dir deine The Classic

 

 

Wandleuchten sowie Finlin  oder Oz in kleinen Räumen nicht nur ein zarteres und raffinierteres Licht erzeugen, sondern auch ein Gefühl von Weite und Tiefe vermitteln.

Hier gehts zur Finlin
Sieh dir hier unsere Oz an

 

Um die Eintönigkeit des Flurs aufzubrechen und eine eindrucksvollere Beleuchtung zu schaffen, stelle einfach ein oder zwei Easy Peasy – Designer-Tischleuchten auf einen niedrigen Schrank, einen Konsolentisch oder ein Regal.

Deine Easy Peasy wartet schon auf dich

 

 

Solltest du dich nicht entscheiden können, zögere nicht uns zu kontaktieren, wir beraten dich gerne, um die beste Wahl für dich zu treffen

 

Dein Lichtplanungspackage hier buchen